IoPT I - Aufstellung

Identitätsorientierte Psycho-Trauma-Therapie

Termin

So
10.07.2022 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Preis

198,00 €
inkl. SKRIPT, Bezahlung bitte in bar.
iopt-bild-irmela-pollin

→ keine Voraussetzungen

IoPT - Identitätsorientierte Psycho-Trauma-Therapie
nach Prof. Franz Ruppert

Bei dieser Anliegen-Methode geht es um die eigene Entwicklung und Lösung von traumatischen Situationen. Sie bestimmen was Sie aufstellen und was Sie sich anschauen wollen.

Möchten Sie unbewusste Familienbande lösen, die Ihre Psyche, Gefühle und Gesundheit auf negative Art prägen oder einen traumatischen Ursprung haben?

Finden Sie Lösungen um Erleichterung oder Heilung bei traumatischen, psychischen oder emotionalen Belastungen zu erleben.

Nutzen Sie die Chance sich selbst zu befreien, in dieser schwierigen Zeit, zu sich selbst zu kommen, damit ein gesundes ICH und ein gesundes WOLLEN Wirklichkeit werden können.

Zum Inhalt:

Selbstbegegnungen nach der IoPT

Das Thema einer Aufstellung wird durch das Aufstellen von ca. drei Resonanzgebern (Stellvertretern) repräsentiert. Durch das Anschauen und Annehmen der Situationen, Konflikte usw. können Lösungen gefunden werden.

Als Therapeut begleite ich durch diese Prozesse, jeder Klient entscheidet selbst welche Schritte er gehen möchte.

  • Es können Personen, Symbole oder auch Bilder aufgestellt werden.
  • Innerhalb der verschiedenen Systeme hat jeder einen Platz, der ihm zusteht.
  • Familienbande nehmen tiefen Einfluss auf Ihre Gefühle, Ihr Handeln und Ihre Gesundheit.
  • Sie können traumatische Verstrickungen erkennen und auflösen.

Die Veranstaltung findet in einem geschützten Rahmen statt, das heißt es werden keine persönlichen Informationen über diese Aufstellungen nach außen getragen.

Erleben Sie wie diese „funktionieren“ als Statist/Resonanzgeber ohne eigene Aufstellung.

 

Veranstaltungsort

Praxis Westermann

Veranstaltung speichern

QR Code